menu

Spun in Scotland

modissa steht die nächsten Wochen ganz im Zeichen des Cashmere. Kommen Sie vorbei und lernen Sie mehr über die Produktion unseres Cashmeres!

Schon die Römer schätzten die leichten, wärmenden Cashmere-Schals, die Händler über die Seidenstrasse nach Europa brachten. Die Nordeuropäer entdeckten den edlen Flaum erstmals im 19. Jahrhundert in der indischen Provinz Kaschmir; damals war Tibet der Hauptlieferant der Rohfasern, die dann in die verschiedensten Länder verkauft wurden.

 

Teil 2. Spun in Scotland


Die Garne für die modissa-Cashmere-Strickware werden in einer der ältesten schottischen Spinnereien produziert. Bereits seit 250 Jahren wird in Schottland der wertvolle Flaum zu kostbarem Cashmere-Garn weiterverarbeitet. In mehreren Durchläufen werden die Fasern geklopft und gewaschen, um jegliche Verunreinigungen zu entfernen. 

Newsletter

Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Sie werden ab jetzt den modissa Newsletter erhalten.

Wir konnten leider Ihre Anmeldung nicht abschliessen. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Connect with us

Marken