menu

Uruguayische Identität

Manos del Uruguay ist eine soziale Non-Profit Organisation, die 1968, mit der Absicht Frauen in ländlichen Regionen Uruguays zu Arbeit und Einkommen zu verhelfen, ins Leben gerufen wurde. Die Produkte werden hauptsächlich aus uruguayischer Wolle hergestellt.

Die Herkunft eines jeden einzelnen Wollstrangs aus der Herstellung von Manos del Uruguay kann anhand eines Etiketts verfolgt werden: die Färberin der Wolle signiert auch das Etikett. Das heisst, wenn Sie dieses Garn kaufen, wissen Sie, wer von dem Kauf profitiert. Die Farben von Manos sind ihr Markenzeichen. Das Geheimnis liegt im Färben, das in kleinen Kesseln und mit sehr viel Geduld genau nach Farbrezept durchgeführt wird. Dieser handwerkliche Prozess erzielt zum einen die feinen Nuancen der melierten Farben, zum anderen die fantastischen Schattierungen des Multicolor- Garns.

Manos del Uruguay verteidigt und fördert die Identität Uruguays. Kultur und Tradition werden miteinander vereint und durch jedes einzelne gestrickte Kleidungsstück wiederspiegelt.

Nach einem langen und gründlichen Auswahlverfahren wurde Manos im Jahr 2009 als Vollmitglied der WFTO (World Fair Trade Organisation) aufgenommen. Diese Institution vertritt weltweit über 350 Organisationen, die sich zu 100% Fair Trade verpflichtet haben. WFTO Mitglieder leisten ihren Beitrag zur Beendigung von Armut durch nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung.

Eigentümerinnen sind die Frauen, die in den ländlichen Regionen Uruguays für dieses Unternehmen arbeiten. Ihre Motivation ist der wichtige soziale Auftrag der Kooperativen: die Schaffung von Arbeitsstellen für Frauen, die auf dem Land leben. Diese Arbeit ermöglicht Familien mit ihren Dörfern zusammen zu bleiben und nicht in grosse Städte ziehen zu müssen um dort unter häufig schlechteren Bedingungen zu leben. Die Mitarbeiterinnen von Manos spinnen, färben, stricken und weben die Produkte, die später auf den hoch entwickelten Weltmärkten verkauft werden.

Seit über 40 Jahren konzentriert sich Manos darauf, die Rolle der Frau in der Gesellschaft zu verbessern, indem nicht nur wirtschaftliche Unabhängigkeit sondern auch die Möglichkeit zur Weiterentwicklung geboten wird.

Newsletter

Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Sie werden ab jetzt den modissa Newsletter erhalten.

Wir konnten leider Ihre Anmeldung nicht abschliessen. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Connect with us

Marken